Die Monatsgebühr für die ReelCloud-Editionen werden stets monatlich im Voraus am Tag des Erstabschlusses fakturiert. Die Gebühren für die über die Freigrenzen der jeweiligen Edition hinausgehende tatsächliche Nutzung an Bandbreite und Speichervolumen werden am Tag des Erstabschlusses monatlich im Nachhinein fakturiert.


Müssen Sie sich den Tag des Erstabschlusses merken? NEIN!


Jeweils FÜNF TAGE VOR Ablauf Ihres Monatszeitraums erinnert Sie ReelCloud mit einer E-Mail, dass sich in fünf Tagen die Laufzeit Ihrer ReelCloud-Edition automatisch um einen Monat verlängert - sofern Sie Ihr Abonnement nicht gekündigt haben oder kündigen möchten. So haben Sie genügend "Reaktionszeit". So fair ist ReelCloud zu Ihnen.


Am Tag des Erstabschlusses erhalten Sie dann von ReelCloud Ihre Monatsabrechnung per E-Mail und Ihre Kreditkarte wird mit dem Rechnungsbetrag belastet.